FAQ

Alle mit ★ markierten Einträge beinhalten eine durchklickbare, visuelle Hilfe.

Allgemein


Hast du eine eigene Webseite kannst du unsere Module per iFrame in deine Seiten einsetzen, z.B. das Kursmodul bei, mit dem deine Kunden direkt online buchen können. Weitere Module sind möglich. Deine Kunden haben einen eigenen Login.

Optional erhältst du eine eigene Webseite, die du vollumfänglich über den Homepagebaukasten selbst gestaltest.
Individuelle CSS Anpassungen sind möglich.

Im Webmodul ist eine Domain, das Webhosting und unbegrenzte E-Mailkonten sind im Preis inklusive. Der Domaintransfer zu uns ist kostenfrei. Die Übernahme deiner bisherigen E-Mail-Konten erfolgt nach Absprache.

Bestehende Kundendaten können aus einer von dir gelieferten CSV Datenquelle importiert werden. Kontaktiere uns vorab.

Folgende Kursarten können mit der Software vollumfänglich umgesetzt werden:

  • Kartenkontingente (1er-, 5er-, 10er-Karten etc., Anzahl kann selbst festgelegt werden)
  • Blockkurse (festes Start- und Enddatum)
  • Kursreihen (Aufeinanderfolgende Blockkurse in Abo-Reihenfolge)
  • Dauerkurse (wöchentlich wiederholend - ohne Enddatum)

Du legst individuell für jeden Kurs fest, welche Zahlungswege du deinen Kunden anbietest. Sämtliche Online-Zahlungen gehen direkt auf deine Konten. (PayPal, Sofortüberweisung, Stripe, etc).

Preise


Du mietest Kutego® frei von einer Mindestlaufzeit und kannst optional 2 Wochen zu jedem Monatsende den Mietvertrag beenden.

Für die Softwaremiete ziehen wir die Gebühr ganz bequem per Lastschrift ein.

Ein Kunde, z. B. Mama Müller hat 2 Kinder, Fritz und Lieschen Müller

  1. Lieschen ist in einem Kurs der über 2 Monate geht = 1 aktive Teilnahme pro Monat*
  2. Fritz ist in 2 Kursen, die jeweils im laufenden Monat enden = 2 aktive Teilnahmen im Monat*
  3. Mama Müller hat 3 Einzeltermine in einem Monat = 3 aktive Teilnahmen im Monat*
  4. Familie Müller hat keine Kurse und Termine mehr = keine aktive Teilnahme mehr

* Es gilt immer der Abrechnungsmonat = Kalendermonat.

Software


Zur Nutzung von der Software benötigst du ein internetfähiges Endgerät und einen Internetbrowser.

Das können wir eindeutig mit JA beantworten.
Jegliche Kommunikation wird nach neustem SSL-Verschlüsselungsstandard übermittelt. Sensible Daten werden verschlüsselt in unserer Datenbank abgespeichert. Wir erstellen stündlich Backups von allen Daten und Dateien in verschiedene Rechenzentren.

Deine Kunden buchen deine Kurse online auf deiner Webseite. Entweder über die Webseite unserer Komplettlösung oder über die Einbindung des Kursmoduls auf deiner bestehenden Webseite.

In den Kursdetails haben deine Kunden die Möglichkeit den Kurs zu buchen und direkt zu bezahlen.
Du legst die Rahmenbedingungen fest.

Zu jedem Zeitpunkt kannst du manuell einen Kunden in einen Kurs einbuchen, z.B. bei einer telefonischen Buchung.

Wenn dein Bankkonto mit der Software verknüpft ist, werden Zahlungseingänge 2x täglich automatisch mit den noch offenen Rechnungen abgeglichen und als bezahlt markiert. Du erhältst eine Übersicht der Vorgänge per E-Mail.

Dieser Service ist für Banken in Deutschland und Österreich verfügbar.

Kursrücktrittsversicherung


Die Kursrücktrittversicherung erstattet alle anteiligen Kosten für einen Kursausfall aufgrund von

  • Erkrankung
  • Unfall
  • Schwangerschaft
  • Verspätung des Verkehrsmittels

Beim optionalen COVID-19 Ergänzungsschutz ist zusätzlich bereits der Anfangsverdacht einer COVID-19 Erkrankung mitversichert.

Es werden keinerlei Selbstbeteiligungen fällig, die (ggf. anteiligen) Erstattungen erfolgen vollumfänglich.

Du legst fest, welche Angebote mit der ERGO Versicherung ergänzt werden können.
Kunden können bei der Buchung entscheiden, ob sie eine Rücktrittversicherung dazu buchen möchten, um den Versicherungsschutz zu nutzen.

Den COVID-19-Ergänzungsschutz buchen deine Teilnehmer optional während der Buchung selbst hinzu,
um auch beim Anfangsverdacht einer COVID-19 Erkrankung die Kosten erstattet zu bekommen.

Kann ein Kurs aufgrund einer Absage des Kursanbieters nicht stattfinden, werden die Reiseleistungen erstattet.

Whitelabel


Hast du Interesse an einer Whitelabellösung sende uns deine Anfrage unter Angabe des Anwendungswunsches.

Für die Whitelabel Lösung von Kutego gelten folgende Mindestanforderungen:

  • mindestens 50 eigene Kunden
  • Eine eigene Domain (die Kosten dafür können wir übernehmen)
  • Eigene AGB's für die Softwarenutzung deiner Endkunden - wir bieten dir über unseren Rechtsanwalt günstige Konditionen an
  • Ein von dir durchkalkuliertes Preismodell
  • Und natürlich potentielle Endkunden :-)

Bei Interesse kontaktiere uns einfach per E-Mail oder Telefon, wir beraten dich gerne!

Die Nutzung und Einrichtung der Kutego Whitelabel Lösung ist kostenfrei. Von deinen generierten Kundenumsätzen beteiligst du uns mit einer Umsatzbeteiligung in Höhe von 50%, du bezahlst nur nach Umsatz und ohne feste Gebühr.

Die Kutego Whitelabel Lösung beinhaltet:

  • Die umfangreichste Kursverwaltungssoftware auf dem Markt
  • Du und deine Endkunden profitieren dabei von der stetigen Weiterentwicklung
  • Du bekommst von uns eine eigene Webseite, die du selbst pflegen kannst und worüber sich Neukunden registrieren können
  • Eine Domain, dessen Kosten wir gerne übernehmen können (oder du schaltest eine eigene Domain auf)
  • Die Administrationsoberfläche erscheint in deinem Look & Feel, dein Logo und die Farben werden nach deiner Corporate Identity angepasst

Noch Fragen? Kontaktiere uns gerne!

Partnerprogramm


Die Cookie-Dauer der Werbelinks beträgt 30 Tage.
Wenn sich Kunden innerhalb dieses Zeitraumes bei Kutego registrieren,
gilt er als von dir empfohlen.

Bei Aktivierung des Accounts durch den Kunden erhältst du nach von uns zum Anfang des Folgemonats die mit dir individuell vereinbarte Prämie. Die Abrechnung erfolgt Quartalsweise.